Chirurgie

Chirurgie

Zahngesundheit dank moderner Operationsmethoden

Moderne Operationsmethoden ermöglichen uns zahnchirurgische Eingriffe im Mundraum, die Zähne, Kiefer und/oder Weichgewebe der Mundhöhle betreffen können.

Unsere Methoden

  • Zahnextraktionen

    Zähne, die aus kieferorthopädischen Gründen entfernt werden sollen oder nicht mehr erhaltungswürdig sind, werden schmerzfrei und schonend entfernt.

  • Wurzelspitzenresektionen

    Ist eine Wurzelbehandlung nicht möglich oder nicht erfolgreich gewesen, kann es zu Entzündungen oder Zystenbildung im Bereich der Zahnwurzel kommen. Ist die Prognose für eine Erhaltung des Zahnes gegeben, wird der Herd mit einer Wurzelspitzenresektion behandelt. Dazu wird die Wurzel über das Zahnfleisch unter örtlicher Betäubung geöffnet und der Entzündungsherd abgetragen.

  • Lippenbändchen

    Das Lippenbändchen, ein Gewebestrang, der sich von der Lippe zwischen die mittleren Schneidezähne zieht, verhindert häufig, dass sich die Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen schließen kann. In einem kleinen schmerzfreien Eingriff wird das Bändchen durchtrennt und in einer neuen Position befestigt.